Die FREUNDE

9

Der Verein

Wer sind wir und warum gibt es uns

9

Vorstand

Unser Vorstand und Funktionsträger mit Zuständigkeiten

9

Mitglied werden

Infos zur Mitgliedschaft

FREUNDE-Stand

9

Infos zum FREUNDE-Stand

Was ist der FREUNDE-Stand

9

FREUNDE-Accessoires und Termine

Übersicht über die FREUNDE-Accesoires und Termine für den FREUNDE-Stand

9

Sport Weckenbrock Online-Shop

Weitere Accessoires wie Allwetterjacken, Sweat Shirts, Kapuzenjacken usw. können hier gekauft werden

Zeitschrift

9

Leichtathletik INFORmationen

Das ist unsere Zeitschrift

9

Zeitschriftenarchiv

Alle Ausgaben digital anschauen oder downloaden

9

Hinweise

Hinweise für Autoren oder Inserenten

Info-Service

9

Wettkampfkalender

Finden Sie die nächsten interessaten Veranstaltungen.

9

Nachrichten zur Leichtathletik

Interessante Neuigkeiten aus der Welt der Leichtathletik

9

Wichtige Links

Kontaktdaten zu Verbänden und Institutionen

Kontakt

9

Kontakt mit uns

Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon und Fax

9

Spezieller Kontakt

Bei Fragen zur Website oder zur Zeitschrift

Service

9

Download

Formulare und Info-Material zum Download

9

Partner

Partner die uns als Förderer unterstützen

Förderung

9

Fördermaßnahmen

Wie und wo unterstützen wir

9

Aktuelle Projekte

Diese Projekte unterstützen wir aktuell

9

Beendete Projekte

Projekte die wir in der Verganheit gefördert haben

Ehrungen

9

Leichtathleten*innen des Jahres

Titelträger der Leichtathleten+innen und Jugend-Leichtathleten+innen des Jahres

9

Sonderpreise

FairPlay-Preis an Bernhard Seifert

Richtlinien

9

Förderrichtlinien

Informationen zu unseren Förderrichtlinien und Vorgaben

9

Antrag auf Zuwendung

Unser Antragsformular als PDF-Datei

Anträge für das kommende Kalenderjahr müssen bis zum 31. August 2021 an die FREUNDE der Leichtathletik (Geschäftsstelle Alfred Maasz, Am Steinlein 2b, 97753 Karlstadt) gerichtet werden. Unser Antragsformular ist unbedingt zu verwenden.

Tickets

9

Tickets

Für diese Veranstaltungen können Mitglieder über uns vergünstigte Tickets beziehen

9

Ticketsbörse

Von Privatleuten abzugebene Tickets

Blog

9

Unsere letzten Beiträge

Die neuesten Beiträge der FREUNDE

9

Alle Beiträge

Übersicht aller Beiträge der FREUNDE

Unterstützung

9

FREUNDE unterstützen

Sie können uns durch verschiedenste Arten unterstützen

9

Amazon Smile

Kaufen Sie über dem offiziellen Charity-Programm von Amazon

9

Spende an die FREUNDE

Unser Spendenformular als PDF-Datei

Rüdiger Harksen als Talk-Gast beim FREUNDE-Abend in Leipzig

von | Mrz 4, 2022 | Vorstand

Fast schon traditionell veranstalten wir, wenn Leipzig die Ausrichterstadt der Deutschen Hallenmeisterschaften ist, den FREUNDE-Abend im Ratskeller der Stadt Leipzig, zuletzt 2020, zwei Wochen vor dem ersten Corona-Lockdown. Damals war Christina Schwanitz unser Talk-Gast, die uns alle am ersten Tag der diesjährigen DHM mit der Mitteilung überraschte, dass sie an diesem Tag letztmals bei einem Wettkampf im Kugelstoßring stand.

In diesem Jahr war Rüdiger Harksen unser Gast, der im November vergangenen Jahres nach 37 Jahren als Bundestrainer in den Disziplingruppen Hürden, Sprint und zeitweise auch Cheftrainer „Track“ in den verdienten Ruhestand ging. Aufgrund seiner Erfolge als Heimtrainer von Athleten seines Vereins MTG Mannheim ( u.a. Anfang der 80er Jahre mit Andreas Rizzi, Deutscher Meister im Zehnkampf, als die Deutschen Mehrkämpfer ihre Glanzzeit hatten) wurde der DLV auf ihn aufmerksam. So wurde aus dem Gymnasiallehrer zunächst ein DLV-Honorartrainer, danach der Wechsel in die Hauptamtlichkeit.

Dauergast als Trainer bei internationalen Großereignissen

Mit Claudia Zaczkiewicz gewann er die 1988 in Seoul die Bronzemedaille im Hürdenlauf. Sechsmal war er bei Olympischen Spielen als Trainer dabei, zu vier weiteren hat er Athletinnen und Athleten vorbereitet, dazu viele Welt- und Europameisterschaften. Unzählige nationale Erfolge feierte er u.a. mit seinen MTG Athletinnen Caren Sonn, Gabriele Lippe, Kirsten Bolm, Carolin Nytra, um nur einige zu nennen. Dabei musste in der Trainingsmethodik individuell und experimentell vorgegangen werden. Oft waren seine erfolgreichen Athletinnen nicht immer die talentiertesten, aber durch Fleiß, Wille, Motivation und Disziplin kamen sie zu ihren Erfolgen.

Verschweigen möchte er nicht, dass man zu solch einem Werdegang auch Förderer benötigt. Diese fand er beim DLV mit Ilse Bechthold und Frank Hensel.

42 internationale Medaillen wurden unter seiner Ära bei internationalen Meisterschaften gewonnen. Hervorgehoben hat er bei seinen Ausführungen auch den Gewinn der Bronzemedaille der 4x100m Staffel bei der Heim-EM in Berlin, weil hier eine super Mannschaftsleistung von allen Beteiligten abgeliefert wurde.

Als Trainer während der Wiedervereinigung

Anfang der 90er Jahre kam auch beim DLV die große Veränderung. Durch den Zusammenschluss der beiden Staaten musste auch die Leichtathletik zusammengefügt werden. Ein großer Moment für ihn war, als Gabi Lippe und Ulf Timmermann bei den Europameisterschaften 1990 in Split gemeinsam die deutsche Fahne bei der Abschlussfeier als Zeichen der Wiedervereinigung trugen – noch heute ein Gänsehautmoment für ihn. Auch fachlich konnte in der Trainerschaft von beiden Seiten profitiert werden, doch war bald zu erkennen, dass man nicht so einfach 1 und 1 zusammenzählen konnte, um dann dabei den großen Erfolg zu haben.

Neben seiner Trainertätigkeit fungiert er als Meeting-Direktor der Internationalen Juniorengala, die in zwei Jahren in ihre 30. Ausgabe geht, von ihm und seinem Team in Mannheim organisiert.

Neue Rolle für Harksen: Vom Einlaufplatz auf die Zuschauertribüne

Wir erleben in diesem Jahr wieder eine „Heim EM“. Auch Rüdiger Harksen war als Athlet Teilnehmer einer Heim-EM. 1973 bei der JEM war er Mitglied der 4x100m Bronzestaffel, mit der schwierigen Aufgabe der letzten Kurve, in der zwei Wechsel des Staffelholzes anstanden. Gerne denkt er noch an die tolle Atmosphäre im vollen Duisburger-Wedau-Stadion zurück. Die EM im August in München wird er in aller Ruhe mit seiner Frau Ute als Zuschauer verfolgen. Auch ein neues Gefühl für ihn, mal fast alles im Stadion mitzuerleben. Oft verpasste er sportliche Höhepunkte, weil er mit seinen Athleten zu diesem Zeitpunkt auf dem Einlaufplatz stand.

Leider blieb uns aufgrund der Öffnungszeit des Lokals nicht mehr Zeit. Die Anwesenden hätten gerne noch weiter den Ausführungen zugehört, denn die knappe Stunde war sehr kurzweilig.

Ausblick auf internationale Events

Wilfried Walter informierte im Anschluss noch über anstehenden internationalen Meisterschaften in Belgrad (HWM 2022), Eugene (WM 2022), Istanbul (HEM2023), Nanjing (HWM 2023), Chorzow (Team EM 2023), Budapest (WM 2023) und konnte mit Glasgow einen gerade neu bestimmten Austragungsort (HWM 2024) mitteilen. In München ist neben dem Meeting mit der EA und den Vertretern der internationalen Fangruppen wieder, wie in Berlin 2018, ein „Meet and Greet“ geplant. Näheres wird rechtzeitig bekanntgeben. Der nächste FREUNDE-Abend findet am Samstag, den 25. Juni im Preußischen Landgasthof in Berlin statt.

Text: Roland Frey, Bild: Torben Flatermersch

 

  • Archiv: FREUNDE-Abend zur DM 2019 mit Überraschungsgast Frank Kowalski