Förderungen und Ehrungen der FREUNDE

Die FREUNDE der Leicht­ath­le­tik unter­stüt­zen jähr­lich mit mehr als 50.000 Euro die Leichtathletik-Jugend und för­dern u.a. Nach­wuchs­pro­jek­te, die den Fair-Play-Gedanken stär­ken und Dis­zi­pli­nen, die der För­de­rung bedür­fen.

Neben die­sen För­der­pro­jek­ten ver­ge­ben wir ver­schie­de­ne Ath­le­ten­aus­zeich­nun­gen. So wäh­len u.a. auch die FREUNDE die Leicht­ath­le­ten des Jah­res und die Jugend-Leichtathleten des Jah­res und stif­ten die­se Prei­se. Des­wei­te­ren zei­chen wir beson­de­re Sai­son­leis­tun­gen im Bereich der U18/U20 aus.

Unsere aktuellen Förderprojekte

Auf den nach­fol­gen­den Sei­ten fin­den Sie unse­re Richt­li­ni­en, Kurz­über­sich­ten und Berich­te zur För­de­rung der Leichtathletik-Jugend.

Inzwi­schen been­de­te Pro­jek­te fin­den Sie am Ende die­ser Sei­te.

Athletenauszeichnungen

Seit 1987 wäh­len die FREUNDE der Leicht­ath­le­tik die Jugend-Leichtathletin und den Jugend-Leichtathleten des Jah­res. Beson­ders erwäh­nens­wert ist der drei­fa­che Sie­ger Niklas Kaul. Zwei­fa­che Sie­ger die­ser Aus­zeich­nung sind: Kath­le­en Gut­jahr 1993/94, Katchi Habel 2000/01, Sil­ke Spie­gel­burg 2004/05, Gesa F. Krau­se 2011/13 und Ali­na Reh 2014/15, bzw. die Zehn­kämp­fer Frank Buse­mann 1993/94, Tim Nowak 2013/14. Wei­te­re Preis­trä­ger sind u.a. Flo­ri­an Schwart­hoff, Rapha­el Holz­dep­pe, David Storl und Kon­stan­ze Klos­ter­hal­fen.

Seit 2010 wäh­len wir gemein­sam mit dem DLV-Webportal leichtathletik.de und der Fach­zeit­schrift „Leicht­ath­le­tik“ die Leicht­ath­le­tin und den Leicht­ath­le­ten des Jah­res, sowie auch die Jugend-Leichtathletin und den Jugend-Leichtathleten des Jah­res. Die Ehrun­gen wer­den jeweils wäh­rend der Deut­schen Hallen-Meisterschaften ver­ge­ben. Dafür stif­ten die FREUNDE die Aus­zeich­nun­gen, eben­so wie für beson­de­re Sai­son­leis­tun­gen im Bereich der Leichtathletik-Jugend U18 und U20, die wäh­rend der Deut­schen Jugend-Meisterschaften ver­lie­hen wer­den.

Die Leichtathleten des Jahres und Jugend-Leichtathleten des Jahres 2017

Im Rah­men der Deut­schen Hallen-Meisterschaften in Dort­mund wur­den die Leicht­ath­le­ten und Jugend-Leichtathleten des Jah­res 2017 geehrt. Sie waren zu Beginn des Jah­res von den Usern der Home­page leichtathletik.de, den Lese­rin­nen und Leser der Fach­zei­tung „ Leicht­ath­le­tik “ sowie den FREUNDEN der Leicht­ath­le­tik gewählt wor­den. Über 10.000 Teil­neh­mer hat­ten ins­ge­samt mehr als 40.000 Stim­men abge­ge­ben. 

Johan­nes Vet­ter (LG Offen­burg), Gesa Feli­ci­tas Krau­se (Sil­ves­ter­lauf Trier), Niklas Kaul (USC Mainz) und Julia Rit­ter (TV Wat­ten­scheid 01) setz­ten sich gegen star­ke Kon­kur­renz durch und wur­den mit von den FREUNDEN gestif­te­ten Ehren­prei­sen aus­ge­zeich­net..

Niklas Kaul (USC Mainz) und Julia Rit­ter (TV Wat­ten­scheid 01) nach der Ehrung.

Johan­nes Vet­ter (LG Offen­burg) und Gesa F. Krau­se (Sil­ves­ter­lauf Trier) mit den Aus­zeich­nun­gen.

Leichtathlet des Jahres 2017 – Johannes Vetter

Nach sei­nem Weltmeister-Titel von Lon­don, gab es bei den Män­nern mit Johan­nes Vet­ter einen kla­ren Favo­ri­ten. 2017 stell­te Johan­nes Vet­ter auch einen neu­en Deut­schen Rekord auf (94,44m), kein Mann hat in den letz­ten 20 Jah­ren wei­ter gewor­fen, und wur­de als ers­ter Deut­scher zu “ Euro­pas Leicht­ath­let des Jah­res “ gewählt.

 

Leichtathletin des Jahres 2017 – Gesa Felicitas Krause

Nach dem unglück­li­chen Ver­lauf der Welt­meis­ter­schaft in Lon­don und ihrem Deut­schen Rekord über 3.000m Hin­der­nis wur­de Gesa Feli­ci­tas Krau­ses Wil­lens­stär­ke von den Wäh­lern auch dies­mal hono­riert. Sie ver­tei­dig­te den Titel „ Leicht­ath­le­tin des Jah­res “ – und gewann zum drit­ten Mal in Fol­ge die­sen Titel (2015, 2016 und 2017). Damit ist Gesa Feli­ci­tas Krau­se zusam­men mit Astrid Kum­ber­nuss (1995, 1996, 1997) Rekord­hal­te­rin. Als “ Jugend-Leichtathletin des Jah­res “ hat­te sie schon 2011 tri­um­phiert. 

 

Jugend-Leichtathlet des Jahres 2017 – Niklas Kaul

Sou­ve­rän ver­tei­dig­te Niklas Kaul mit EM-Gold und Welt­re­kord sei­nen Titel „ Jugend­leicht­ath­let des Jah­res “ – er lag zum drit­ten Mal vorn (2015, 2016 und 2017), das hat im Bereich Jugend noch nie jemand geschafft. Ein aus­führ­li­ches Inter­view mit Niklas Kaul kön­nen Sie hier lesen.

 

Jugend-Leichtathletin des Jahres 2017 – Julia Ritter

Julia Rit­ter hat im Jahr 2017 eben­falls etli­che Titel errun­gen. Sie wur­de u.a. U20-Europameisterin im Kugel­sto­ßen, Deut­sche U20-Meisterin im Kugel­sto­ßen und Dis­kus­wer­fen und Deut­sche U20-Hallenmeisterin im Kugel­sto­ßen. Die­se beein­dru­cken­de Titel­samm­lung wur­de durch die Wahl zur Jugend-Leichtathletin des Jah­res gewür­digt.

 

Das voll­stän­di­ge Abstim­mungs­er­geb­nis

Leicht­ath­let des Jah­res 2017
Name%
Johan­nes Vet­ter32,45
Rico Frei­muth13,19
Tho­mas Röh­ler9,23
Kai Kaz­mi­rek8,46
Andre­as Hof­mann8,07
David Storl7,47
Max Heß6,99
Chris­to­pher Lin­ke5,55
Richard Rin­ger4,92
Mateusz Przy­byl­ko3,66
Leicht­ath­le­tin des Jah­res 2017
Name%
Gesa Feli­ci­tas Krau­se19,01
Caro­lin Schä­fer15,4
Gina Lückenk­em­per14,59
Kon­stan­ze Klos­ter­hal­fen11,22
Pame­la Dut­kie­wicz10,94
Marie-Laurence Jung­fleisch7,95
Kris­tin Gie­risch6,69
Cin­dy Role­der5,82
Lisa Ryzih4,33
Clau­dia Salman-Rath4,05
Jugend-Leichtathlet des Jah­res 2017
Name%
Niklas Kaul26,37
Bo Kan­da Lita Baeh­re10,47
Leo Köpp9,74
Tho­mas Bart­hel8,84
Timo Nor­t­hoff8,84
Maxi­mi­li­an Voll­mer8,39
Mar­kus Gör­ger8,38
Luis Brand­ner7,72
Hen­rik Jans­sen6,28
Chi­ma Ihen­etu4,96
Jugend-Leichtathletin des Jah­res 2017
Name%
Julia Rit­ter17,75
Keshia Kwad­wo12,38
Tabea Christ10,92
Sophia Junk10
Lisa Oed9,94
Seli­na Dant­z­ler9,27
Talea Prepens8,71
Miri­am Datt­ke7,76
Kat­rin Fehm7,64
Tere­sa Zurek5,63

Ehrenpreise für besondere Saisonleistungen 2017

Für ihre her­vor­ra­gen­den Leis­tun­gen bei der U18-WM in Nai­ro­bi und der U20-EM in Gro­set­to wur­den Talea Prepens, Niklas Kaul, Lisa Oed und Timo Nor­t­hoff im Rah­men der DJM in Ulm mit dem glä­ser­nen För­der­preis der FREUNDE aus­ge­zeich­net.

Beendete Förderprojekte

Mit den von uns unter­stütz­ten Pro­jek­ten för­dern die FREUNDE den Leicht­ath­le­tik Nach­wuchs in Deutsch­land. Grund­sätz­li­cher Cha­rak­ter aller unse­rer För­der­pro­jek­te ist die zeit­li­che Begren­zung der För­de­rung. Daher kommt es auch immer wie­der vor, dass För­der­pro­jek­te nicht mehr fort­ge­führt wer­den. Ande­re Grün­de für die Been­di­gung von För­der­pro­jek­ten sind z.B. die Ein­stel­lung des eigent­li­chen Pro­jek­tes durch den Trä­ger oder auch feh­len­des Inter­es­se bei Ver­ant­wort­li­chen in Ver­ei­nen oder Ver­bän­den (was natür­lich unter­schied­lichs­te Grün­de haben kann), und damit ver­bun­den man­geln­de Erfolgs­aus­sich­ten für das För­der­pro­jekt. Eine Been­di­gung bedeu­tet aber nicht, dass betrof­fe­ne För­der­pro­jek­te ein Fehl­schlag gewe­sen sind. 

Hier fin­den Sie eine Auf­stel­lung der seit Anfang 2018 been­de­ten För­der­pro­jek­te. In der Regel gibt es zu been­de­ten För­der­pro­jek­ten jeweils einen Abschluss­be­richt, der in die Berich­te ein­fließt. 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl und finden Sie unter Hilfe. Zu unserer Datenschutzerklärung.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde für 30 Tage gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics Cookie zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf unserer Seite Datenschutz ändern. Zum Impressum

Zurück