Die FREUNDE

9

Der Verein

Wer sind wir und warum gibt es uns

9

Vorstand

Unser Vorstand und Funktionsträger mit Zuständigkeiten

9

Mitglied werden

Infos zur Mitgliedschaft

FREUNDE-Stand

9

Infos zum FREUNDE-Stand

Was ist der FREUNDE-Stand

9

FREUNDE-Accessoires und Termine

Übersicht über die FREUNDE-Accesoires und Termine für den FREUNDE-Stand

9

Sport Weckenbrock Online-Shop

Weitere Accessoires wie Allwetterjacken, Sweat Shirts, Kapuzenjacken usw. können hier gekauft werden

Zeitschrift

9

Leichtathletik INFORmationen

Das ist unsere Zeitschrift

9

Zeitschriftenarchiv

Alle Ausgaben digital anschauen oder downloaden

9

Hinweise

Hinweise für Autoren oder Inserenten

Info-Service

9

Wettkampfkalender

Finden Sie die nächsten interessaten Veranstaltungen.

9

Nachrichten zur Leichtathletik

Interessante Neuigkeiten aus der Welt der Leichtathletik

9

Wichtige Links

Kontaktdaten zu Verbänden und Institutionen

Kontakt

9

Kontakt mit uns

Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon und Fax

9

Spezieller Kontakt

Bei Fragen zur Website oder zur Zeitschrift

Service

9

Download

Formulare und Info-Material zum Download

9

Partner

Partner die uns als Förderer unterstützen

Förderung

9

Fördermaßnahmen

Wie und wo unterstützen wir

9

Aktuelle Projekte

Diese Projekte unterstützen wir aktuell

9

Beendete Projekte

Projekte die wir in der Verganheit gefördert haben

Ehrungen

9

Leichtathleten*innen des Jahres

Titelträger der Leichtathleten+innen und Jugend-Leichtathleten+innen des Jahres

9

Sonderpreise

FairPlay-Preis an Bernhard Seifert

Richtlinien

9

Förderrichtlinien

Informationen zu unseren Förderrichtlinien und Vorgaben

9

Antrag auf Zuwendung

Unser Antragsformular als PDF-Datei

Anträge für das kommende Kalenderjahr müssen jeweils bis zum 15. Oktober an die FREUNDE der Leichtathletik (Geschäftsstelle Alfred Maasz, Am Steinlein 2b, 97753 Karlstadt) gerichtet werden. Unser Antragsformular ist unbedingt zu verwenden.

Tickets

9

Tickets

Für diese Veranstaltungen können Mitglieder über uns vergünstigte Tickets beziehen

9

Ticketsbörse

Von Privatleuten abzugebene Tickets

Blog

9

Unsere letzten Beiträge

Die neuesten Beiträge der FREUNDE

9

Alle Beiträge

Übersicht aller Beiträge der FREUNDE

Unterstützung

9

FREUNDE unterstützen

Sie können uns durch verschiedenste Arten unterstützen

9

Amazon Smile

Kaufen Sie über dem offiziellen Charity-Programm von Amazon

9

Spende an die FREUNDE

Unser Spendenformular als PDF-Datei

Marathon: Standortbestimmung

von | Apr 20, 2021 | Analyse

Der deutsche Marathonlauf im Vorfeld der Olympischen Spiele –
eine Standortbestimmung von Wilfried Walter

Der NN Mission Marathon am 18. April im niederländischen Enschede hat die hohen Erwartungen – zumindest der deutschen Athletinnen – mehr als erfüllt: Start-Ziel-Sieg der 31jährigen Katharina Steinruck (geb. Heinig), und drei deutsche Läuferinnen unter den ersten vier: eine deutsche Nationalhymne hat es bei einem internationalen Marathon-Eliterennen schon lange nicht mehr gegeben, und unterstreicht eine neue Qualität im Marathonlauf der Frauen in Deutschland!

Vor dem Rennen sah die Rangfolge für die heftig umkämpften Startplätze in Tokio (Olympia-Norm 2:29:30) wie folgt aus:

1. Melat Kejeta 2:23:57 Std. (Berlin 2019)
2. Deborah Schöneborn 2:26:55 (Valencia 2020)
3. Katharina Steinruck 2:27:26 (Frankfurt 2019)
4. Anja Scherl 2:28:25 Std. (Sevilla 2020)
5. Rabea Schöneborn 2:28:42 (Valencia 2020).

Schnelle Marathonzeiten als Familientradition

Die Nummer drei der Rangfolge, Katharina Steinruck, lief zwar bereits 2019 bei ihrem Heim-Marathon in Frankfurt die Olympia-Norm, hatte aber im vergangenen Jahr mit der Verschiebung der Sommerspiele zu kämpfen weil wegen der Corona-Krise drei Vorbereitungen für dann abgesagte Marathons vergebens waren, und wollte unbedingt noch einmal ihre Form bestätigen. Dies gelang ihr am Sonntag auch – und wie! Die Tochter der früheren Weltklasse-Läuferin Katrin Dörre-Heinig und des Langstreckentrainers Wolfgang Heinig gewann sogar das Rennen, in neuer persönlicher Bestzeit von 2:25:59 Stunden, und lief auf Platz 6 der ewigen deutschen Bestenliste (allerdings hält ihre Mutter, Siegerin beim London-Marathon 1992, 1993 und 1994 sowie Bronzemedaillen-Gewinnerin 1988 in Seoul, nach wie vor den „Familienrekord“ mit 2:24:35 Std. – die drittbeste je gelaufene deutsche Zeit).

Olympiatraum der Schöneborn-Zwillinge geplatzt

Rabea Schöneborn wiederum wollte ihrer Zwillingsschwester Deborah unbedingt nach Tokio folgen, womit nach Rio de Janeiro zum zweiten Male nacheinander deutsche Zwillinge (nach den Hahner-Zwillingen) im Olympia-Marathon an den Start gegangen wären. Rabea lief auch in Enschede ein tolles Rennen, steigerte sich um gut eineinhalb Minuten auf 2:27:03 Stunden und wurde damit hinter der portugiesischen Europameisterin Sara Moreira (2:26:42 h) hervorragende Dritte. Doch trotz dieser deutlichen Verbesserung rangiert sie jetzt „nur“ auf Rang vier der deutschen Rangliste – nur acht Sekunden ausgerechnet hinter ihrer Zwillingsschwester Deborah, die ihr damit wohl das dritte Ticket für Tokio wegschnappen wird…

Rang vier in diesem aus deutscher Sicht denkwürdigen Rennen belegte Laura Hottenrott (PSV Grün-Weiß Kassel), die ihre Marathon-Bestzeit von 2:33:01 Stunden pulverisierte und in 2:28:02 Std. ins Ziel kam. Damit haben – mit Anja Scherl – gleich sechs deutsche Athletinnen die Olympianorm deutlich unterboten – ein Niveau, das man sonst nur von den deutschen Diskuswerferinnen kennt.

Neben diesen spannenden und herausragenden Ergebnissen bei den Frauen geriet der Sieg von Weltrekordler Eliud Kipchoge bei den Männern in Weltjahresbestzeit von 2:04:30 Std. fast zur Nebensache. Und auch in diesem Rennen steigerte ein deutscher Läufer, Tom Gröschel, seine bisherige Bestzeit um über eine Minute auf 2:12:45 Std.

Auch bei den Männern schon vier Norm-Erfüller

Im Gegensatz zu den Frauen blieb damit die deutsche Rangfolge für die Olympiatickets (Olympianorm 2:11:30) – nach Richard Ringers eindrucksvoller Performance eine Woche zuvor – unverändert:

1. Amanal Petros 2:07:18 Std. (Valencia 2020)
2. Richard Ringer 2:08:49 Std. (Siena 2021)
3. Hendrik Pfeiffer 2:10:18 Std. (Sevilla 2020)
4. Simon Boch 2:10:48 Std. (Dresden 2021)
5. Philipp Pflüger 2:12:15 (Valencia 2020).

Dritter Startplatz bei den Männern umstritten

Auch hier ein beeindruckendes Niveau im Vorfeld der Olympischen Spiele: im Dezember lief Amanal Petros deutschen Rekord in Valencia, und mit Simon Boch wird wohl ein Athlet trotz Olympianorm die Olympischen Spiele in Tokio verpassen (wobei die Frage ist, ob seine Zeit bei Wind und Kälte in Dresden, wo er bei seinem Marathon-Debüt schon ab Kilometer 13 auf sich allein gestellt war, nicht höher zu bewerten ist, als die 30 Sekunden bessere Zeit von Hendrik Pfeiffer, die dieser im Februar 2020 in einer größeren Gruppe in Valencia lief).
Keine leichte Entscheidung also für den nominierenden Bundestrainer…

Alles in allem aber ein wirklich erstaunlich hohes Niveau mit 10 Norm-Erfüllern bei Männern und Frauen im Vorfeld der Olympischen Spiele – das gab es schon lange nicht mehr! Und das, obwohl viele Gelegenheiten zur Normerfüllung 2020 Corona-bedingt abgesagt wurden und ausgefallen sind (zuletzt auch der Marathon in Hamburg), und viele Marathons 2021 wegen der Pandemie in den Herbst verschoben wurden.

Es bleibt allerdings abzuwarten, ob diese bemerkenswerte Leistungsdichte im Topbereich eine deutschlandspezifische Entwicklung ist – oder die deutschen Marathonis nur auf einer weltweiten Welle besserer Zeiten durch die technisch weiter entwickelten Laufschuhe mit Carbonfaserplatte mitschwimmen.

Ein Interview mit der Siegerin Katharina Steinruck ist auf leichtathletik.de zu finden.

Bestellung FREUNDE-Maske

Ich möchte die FREUNDE-Maske bestellen!

Die Maske kann gegen eine Mindestspende von 5,00 Euro, es darf auch gerne mehr sein, bei unserer 2. Vorsitzenden Christane Offel bestellt werden. Bitte füllen Sie das Bestellformular vollständig aus und geben bei Anschrift die Straße Hausnummer, PLZ Ort ein.

Den Spendenbetrag überweisen Sie bitte nach erfolgter Lieferung auf das Konto der FREUNDE und geben dort als Betreff: „Masken-Kauf, Anzahl, Name“ an. Die Bankverbindung wird Ihnen mit der Lieferung der bestellten Maske(n) übermittelt. 

Masken-Kauf

Wichtig: Bitte lesen Sie

NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF

Folgen uns auch auf InstagramFacebook und YouTube

Kontaktdaten

 

Freunde der Leichtathletik e.V.
Geschäftsstelle: Alfred Maasz

Am Steinlein 2 b
97753 Karlstadt

Rufen Sie uns an!

SCHREIBEN SIE UNS IHR ANLIEGEN!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wichtig: Bitte lesen Sie