Der alte Vorstand ist auch der neue. Auf der Mitgliederversammlung der FREUNDE der Leichtathletik im Berliner Olympiastadion erhielt Roland Frey mit seiner Führungsriege das einhellige Vertrauen für die nächsten zwei Jahre.

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand – Aufgaben werden teilweise neu verteilt

Unterstützt wird der Vorstand durch kooptierte Mitglieder. So wird Winfried Walter die internationalen Beziehungen der FREUNDE koordinieren, Oliver Frenkel wird sich federführend um die FREUNDE-Zeitschrift kümmern, Uta Götze das Jugendlager organisieren und Olaf Lawrenz die Interessen der Vereinigung ehemaliger Leichtathleten, die sich inzwischen als Verein aufgelöst hat, vertreten.

Neu ist, dass Vorstandsmitglied Tim Höhnemann in Zukunft den Bereich Veranstaltungen übernehmen wird. Damit soll Roland Frey, der bisher diesen Aufgabenbereich mit großem Engagement wahrgenommen hatte, entlastet werden.

Förderung steht nach wie vor im Fokus

In Abstimmung mit den Jugend-Verantwortlichen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes fördern die FREUNDE zurzeit folgende Projekte: Das DLV-Jugendlager, das DLV-Camp (neu), das Fairplay-Camp, den Mehrsprung- und den Hammerwurf-Cup, das Gehen und zwei Maßnahmen im Stabhochsprung. Dazu hinaus beteiligen sich die FREUNDE an der Wahl zu den Leichtathleten des Jahres bei den Erwachsenen und bei den Jugendlichen.

Die Fördersumme, die durch Mitgliedsbeiträge und Spenden aufgebracht wird, pendelt sich inzwischen auf 50.000 bis 60.000 Euro pro Jahr ein. „Im Moment kann alles so bleiben. Allerdings vergeben wir keine Daueraufträge. Es kann durchaus sein, dass wir unsere Schwerpunkte anders setzen und sich die geförderten Disziplin-Gruppen ändern. Entschieden wird darüber immer auf unserer Herbsttagung in Abstimmung mit dem DLV-Vizepräsidenten Jugend und dem U18-Bundestrainer,“ betonte Roland Frey. Das Bestreben der FREUNDE bei den Finanzen ist immer, über ein gewisses Polster zu verfügen, damit bei Veränderungen in der Einnahmeentwicklung der Förderauftrag nicht gefährdet wird.

Rund 1.100 Mitglieder fördern den Leichtathletik Nachwuchs

Erfreulich ist die Entwicklung auf dem Gebiet der Mitgliedergewinnung. So gehören inzwischen 1.100 Leichtathletik-Fans der Förderinitiative an. Immer mehr junge Leute interessieren sich für die FREUNDE. Dieser Trend lässt sich auch anhand der deutlich gestiegenen Zahl an Followern bei den Social-Media-Angeboten der FREUNDE erkennen. „Bemerkenswert ist auch,“ so Roland Frey,  „dass einige Athlet*innen aus unseren U-Nationalmannschaften Mitglied bei uns sind. Dies rührt vor allem daher, dass sie bei internationalen Meisterschaften wie zuletzt in Gävle und Boras von unseren Fangruppen begleitet und lautstark angefeuert werden.“ Mit den Zielen der FREUNDE identifizieren sich auch Top-Athlet*innen wie die neue 5.000m-Rekordlerin Konstanze Klosterhalfen, Alina Reh, Timo Benitz und Falk Wendrich, sie gehören daher ebenfalls der Förderinitiative an.

Bei den Europameisterschaften 2018 in Berlin stellten die FREUNDE die größte Fangruppe. Über 5.000 Tickets wurden über die Geschäftsstelle der FREUNDE in Karlstadt verkauft.

FREUNDE feuern die Athlet*innen auf dem gesamten Kontinent an

Auch in nächster Zeit werden die FREUNDE wieder bei einer hochkarätigen Leichtathletik-Veranstaltung die deutschen Athlet*innen lautstark anfeuern – bei den Team-Europameisterschaften in Bydgoszcz reisen ca. 50 FREUNDE an. Im kommenden Jahr werden sie bei den Europameisterschaften in Paris und bei der U18-EM in Rieti (Italien) dabei sein. Einige FREUNDE werden auch zu den diesjährigen Weltmeisterschaften in Doha und zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio reisen, doch finden zu beiden Veranstaltungen wegen der hohen Kosten und der damit zu erwartenden geringen Teilnehmerzahl keine organisierten Reisen der FREUNDE statt. Bei Interesse kann der Förderverein aber behilflich sein.

Chef der Wolfsburger-Fangruppe wird Ehrenmitglied

Sehr viel Beifall erhielt Robert („Robby“) Novak, der in Anerkennung seiner außerordentlichen Verdienste für die FREUNDE der Leichtathletik, insbesondere im Bereich der Mitgliederwerbung, zum Ehrenmitglied des Fördervereins ernannt wurde.

Die neue Satzung kommt

Die Neufassung der Satzung, in die eingegangene Anregungen der Mitglieder eingearbeitet wurden, hat in den letzten Monaten sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Roland Frey dankte allen FREUNDEN, die daran mitgewirkt haben – insbesondere Vorstandsmitglied Hartmut Weber, der die Endfassung der überarbeiteten Satzung zusammenstellte und sie in Berlin zur Beschlussfassung vorlegte. Die Mitglieder-Versammlung der FREUNDE genehmigte die Neufassung, sodass sie nun dem Amtsgericht Kassel zur Genehmigung vorgelegt werden kann.

Hier finden Sie die Vorlage welche zur Diskussion in der Versammlung stand. Einige Änderungen wurden vorgenommen. Die endgültige beschlossene Version wird allen über die Zeitung und auf unserer Homepage zeitnah zur Verfügung gestellt.

Der FREUNDE-Vorstand setzt sich wie folgt zusammen

Der Vorstand der FREUNDE der Leichtathletik, dem auf der Mitgliederversammlung für die nächsten zwei Jahre das Vertrauen ausgesprochen wurde: Vorsitzender Roland Frey,  Stellvertretende Vorsitzende Christiane Offel, Schatzmeister Hartmut Weber, Beisitzer sind Peter Busse, Markus Schnorrenberg, Danny Schott, Tim Höhnemann und Peter Middel.

(Text: Peter Middel)

Leichtathletik-News

Deutschland, Europa u. Welt

Hier haben wir die News-Feeds von leichtathletik.de, der IAAF und der EA eingebunden. Dies bietet einen Überblick über die aktuellen Meldungen zur Leichtathletik.

 

Leichtathletik-Termine

In unseren Terminkalender können alle Verbände, Vereine und Veranstalter ihre gesamten Wettkämpfe, Sportveranstaltungen und Meisterschaften einpflegen lassen. Dieser Service ist kostenfrei. So können sich alle Leichtathletik-Freunde über bevorstehende Veranstaltungen informieren.

Links zur Leichtathletik

Die Kontaktdaten zu den wichtigen Bundes- und Landesorganisationen, zu den internationalen Verbänden wie IAAF und EAA, zu weiteren internationalen Fan-Organisationen und zu interessanten Informationsquellen zum Thema Leichtathletik sind hier zu finden.


Werde auch du Mitglied bei den FREUNDEN!

Wir unterstützen mit unseren 1.100 Mitgliedern die Jugend-Leichtathletik und fördern durch Einnahmen aus Beiträgen, Spenden und den Erlösen aus diversen Aktionen Nachwuchprojekte mit mehreren zehntausend Euro jährlich.


Unsere Förderrichtlinien

Anträge für das kommende Kalenderjahr müssen jeweils bis zum 15. Oktober an die FREUNDE der Leichtathletik (Geschäftsstelle Alfred Maasz, Am Steinlein 2b, 97753 Karlstadt) gerichtet werden.


Neuigkeiten von den FREuNDEN

Neuigkeiten aus dem Verein oder der Leichtathletikszene sind hier schnell zu finden!

FREUNDE-Abend in Berlin mit Überraschungsgast

​Die neue deutsche 5.000m-Meisterin Konstanze Klosterhalfen und 100m-Sprinterin Tatjana Pinto heizten bei den 119. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin mit ihren...

Team-EM 2019: Analyse eines vielreisenden Freunde-Mitglieds vor Ort

Zur Ausgangslage: 1. das deutsche Team ist als Titelverteidiger angereist. 2. Auf leichtathletik.de wurde vollmundig angekündigt "DLV schickt starke Mannschaft zur Team-EM"... 3....

Rückblick Mitgliederversammlung 2019

Der alte Vorstand ist auch der neue. Auf der Mitgliederversammlung der FREUNDE der Leichtathletik im Berliner Olympiastadion erhielt Roland Frey mit seiner Führungsriege das...

Hier schreibt Michael Gernandt, FREUNDE-Mitglied und langjährige Sportchef der Süddeutschen Zeitung, regelmäßig seine Kolumne. Als einer der angesehensten Leichtathletik-Journalisten in Deutschland und ehemaliger Sprinter ist Michael Gernandt als echter Insider zu bezeichnen. In seiner Kolumne nimmt er kein Blatt vor den Mund.