Michael Gernandt meint …

Hier schreibt der ehemalige und langjährige Sportchef der Süddeutschen Zeitung regelmäßig seine Kolumne. Als einer der angesehensten Leichtathletik-Journalisten in Deutschland und ehemaliger Sprinter ist Michael Gernandt als echter Insider zu bezeichnen. In seiner Kolumne nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Michael Gernandt meint …

Hier schreibt der ehemalige und langjährige Sportchef der Süddeutschen Zeitung regelmäßig seine Kolumne. Als einer der angesehensten Leichtathletik-Journalisten in Deutschland und ehemaliger Sprinter ist Michael Gernandt als echter Insider zu bezeichnen. In seiner Kolumne nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Die gesamte Kolumne von Michael Gernandt kann auch als RSS-Feed abgerufen und in entsprechende Reader (z.B. feedly) eingebunden werden.

Russlands Dopingaffäre: Einfach nur peinlich

Russlands Dopingaffäre: Einfach nur peinlich

Neun Mal hat das IAAF-Council sich inzwischen geweigert, den Dopingbann gegen sein russisches Mitglied RusAF aufzuheben. Dass Präsident Sebastian Coe nicht auf den durchsichtigen Kuschelkurs von IOC und WADA gegenüber dem russischen Sport eingeschwenkt ist, sondern von Anfang an die Stirn bot, mag ihm die Aufnahme ins IOC-Komitee seines früheren Freundes Thomas Bach gekostet haben.

Quälen beim wählen

Quälen beim wählen

Für die IAAF Athletics Awards liegen die Longlists für Männer und Frauen seit Ende Oktober vor, jeweils zehn Personen. Kurz vor der Siegerkür am 4. Dezember wird, wie bei den Literaturpreisen, aus der Long- eine Shortlist mit je fünf möglichen Gewinnern. Doch weder bei Männern noch bei Frauen ist ein Vertreter/in des DLV für die IAAF Athletics Awards notiert.

Rusada: Empörung über Entscheidung der Wada

Rusada: Empörung über Entscheidung der Wada

Warum hat die Wada ihre eigenen Regeln für das Comeback der Rusada aufgeweicht und die Rückkehr der einflussreichen Sportgroßmacht Russland in die Arena des olympischen Kommerzsports beschleunigt. Für den Wada-Förderer IOC gilt dabei: Tritt die russische Artistengruppe weiterhin nicht komplett auf, könnten im Olympiazirkus die Preise fallen.

EM 2018: Heidenarbeit nach der Mustermesse

EM 2018: Heidenarbeit nach der Mustermesse

Schlüssel des Erfolgs ist die lange überfällig gewesene Aufweichung eines über Jahrzehnte verkrusteten Meisterschaftsformats. Im Zentrum der Reform steht die zeitliche Verknappung der bisherigen Abendsessionen zu einem kompakten, kurzweiligen und in den Prime-Time-Rahmen des Fernsehens passenden Unterhaltungsprogramm.

Auf neuen Wegen zu Olympia 2020

Auf neuen Wegen zu Olympia 2020

Eine Weltrangliste wird künftig über Starts bei WM und OS entscheiden. Man kann annehmen, dass Meetings (auch nationale?) künftig nach Stellenwert eingeteilt und Ranglistenpunkte je nach Wertigkeit des Meetings vergeben werden. Haben Athleten ohne Start in der Diamond League dann noch die Chance auf Teilnahme an WM und OS?

DM 2018: „Ein Hoch auf uns“?

DM 2018: „Ein Hoch auf uns“?

Wie sehr stimmt diese Aussage? Was die nackten Zahlen betrifft, passt sie: Sieben Athleten/innen lieferten Leistungen aus dem veritablen Topbereich der Weltklasse. Wenn sich dennoch nicht jedes Detail der DM 2018 auf das „Hoch auf uns“ berufen konnte, dann hat das Gründe, die im neuen Abschnitt der DLV-Nominierungsregularien zu suchen sind.

Hochsprung-Meeting Eberstadt gibt auf

Hochsprung-Meeting Eberstadt gibt auf

Das Internationalen Hochsprung-Meeting im schwäbischen Eberstadt muss aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aufgeben. Die diesjährige 40. Auflage (25./26. August 2018) wird auch die letzte sein. Damit ist auch diese Veranstaltung ein Opfer vom Vielfraß Kommerz geworden, wie zuvor schon das ASV-Meeting, das Koblenzer Sportfest am Oberwerth, Stuttgart, München usw.

Sprint anno 2018

Sprint anno 2018

Ein abgespeckter, weniger glamouröser und anrüchiger Sprint mal ohne Überflieger aus der Welt der Fantasten täte der Leichtathletik gut. Schließlich bietet ein Sprint mit gedimmtem Heiligenschein anderen Disziplinen die Chance, mal herauszutreten aus seiner Schatten werfenden Aura. Ein Sprinter wie Bolt hat lange genug die höchsten Weihen der IAAF bei der Gala in Monte Carlo bekommen.

Finanzierung: zwischen Linke und Dutkiewicz

Finanzierung: zwischen Linke und Dutkiewicz

Noch kein deutscher Leichtathlet der nationalen bis internationalen Klasse hat während seiner relativ kurzen Aktivenzeit so gut verdient, dass er/sie für den Rest des Lebens versorgt ist. Weltweit schaffen das nur Wenige, Usain Bolt zum Beispiel, wohl auch Mo Farah, früher Marion Jones – bis sie ihre durch Betrug gescheffelten Millionen ihren Anwälten überlassen musste.

Deutschland, Europa u. Welt

Hier haben wir die News-Feeds von leichtathletik.de, der IAAF, der EA und weitere Quellen (national und international) eingebunden. Dies bietet einen umfassenden Überblick über die aktuellen Meldungen zur Leichtathletik.

zu den aktuellen News

WETTKAMPFKALENDER

Mit unserem Formular können alle Verbände, Vereine, Veranstalter und Privatpersonen Wettkämpfe, Sportveranstaltungen und Meisterschaften in unseren Wettkampfkalender einpflegen lassen. Dieser Service ist kostenfrei. So können Sie/sich alle Leichtathletik-Freunde über bevorstehende Veranstaltungen informieren.

zum Wettkampfkalender

LINKS ZUR LEICHTATHLETIK

Die Kontaktdaten zu den wichtigen Bundes- und Landesorganisationen, zu den internationalen Verbänden wie IAAF und EAA, zu weiteren internationalen Fan-Organisationen und zu interessanten Informationsquellen zum Thema Leichtathletik sind hier zu finden.

zu den Links


Werde auch du Mitglied bei den FREUNDEN!

Wir unterstützen mit unseren 1.100 Mitgliedern die Jugend-Leichtathletik und fördern durch Einnahmen aus Beiträgen, Spenden und den Erlösen aus diversen Aktionen Nachwuchprojekte mit mehreren zehntausend Euro jährlich.


Unsere Förderrichtlinien

Anträge für das kommende Kalenderjahr müssen jeweils bis zum 15. Oktober an die FREUNDE der Leichtathletik (Geschäftsstelle Alfred Maasz, Am Steinlein 2b, 97753 Karlstadt) gerichtet werden.


Neuigkeiten von den FREuNDEN

Neuigkeiten aus dem Verein oder der Leichtathletikszene sind hier schnell zu finden!

FREUNDE-Abend in Leipzig

EINLADUNG zum FREUNDE-Abend in Leipzig anlässlich den Deutschen Leichtathletik Hallenmeisterschaften 2020   Liebe FREUNDE! Wir freuen uns, dass Sie unser Eintritts-Kartenangebot...

Lesestoff für Expert*innen: Die WM-Nachlese

Vor Saisonbeginn steht für einige Leichtathletikfans eine Rückschau an. FREUNDE-Statistiker Stefan Hirschter ist fast überall dabei und es gibt kaum eine Laufbahn auf diesem...

Leichtathleten des Jahres 2019 stehen fest!

Bis zum 31.12.2019 konnten die Leichtathleten des Jahres und Jugend-Leichtathleten des Jahres gewählt werden. Inzwischen ist die Wahl beendet und die Ergebnisse stehen fest....

Hier schreibt Michael Gernandt, FREUNDE-Mitglied und langjährige Sportchef der Süddeutschen Zeitung, regelmäßig seine Kolumne. Als einer der angesehensten Leichtathletik-Journalisten in Deutschland und ehemaliger Sprinter ist Michael Gernandt als echter Insider zu bezeichnen. In seiner Kolumne nimmt er kein Blatt vor den Mund.