Michael Gernandt meint …

Hier schreibt der ehemalige und langjährige Sportchef der Süddeutschen Zeitung regelmäßig seine Kolumne. Als einer der angesehensten Leichtathletik-Journalisten in Deutschland und ehemaliger Sprinter ist Michael Gernandt als echter Insider zu bezeichnen. In seiner Kolumne nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Michael Gernandt meint …

Hier schreibt der ehemalige und langjährige Sportchef der Süddeutschen Zeitung regelmäßig seine Kolumne. Als einer der angesehensten Leichtathletik-Journalisten in Deutschland und ehemaliger Sprinter ist Michael Gernandt als echter Insider zu bezeichnen. In seiner Kolumne nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Die gesamte Kolumne von Michael Gernandt kann auch als RSS-Feed abgerufen
und in entsprechende Reader (z.B. feedly) eingebunden werden.

DM 2018: „Ein Hoch auf uns“?

Wie sehr stimmt diese Aussage? Was die nackten Zahlen betrifft, passt sie: Sieben Athleten/innen lieferten Leistungen aus dem veritablen Topbereich der Weltklasse. Wenn sich dennoch nicht jedes Detail der DM 2018 auf das „Hoch auf uns“ berufen konnte, dann hat das Gründe, die im neuen Abschnitt der DLV-Nominierungsregularien zu suchen sind.

Hochsprung-Meeting Eberstadt gibt auf

Das Internationalen Hochsprung-Meeting im schwäbischen Eberstadt muss aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aufgeben. Die diesjährige 40. Auflage (25./26. August 2018) wird auch die letzte sein. Damit ist auch diese Veranstaltung ein Opfer vom Vielfraß Kommerz geworden, wie zuvor schon das ASV-Meeting, das Koblenzer Sportfest am Oberwerth, Stuttgart, München usw.

Sprint anno 2018

Ein abgespeckter, weniger glamouröser und anrüchiger Sprint mal ohne Überflieger aus der Welt der Fantasten täte der Leichtathletik gut. Schließlich bietet ein Sprint mit gedimmtem Heiligenschein anderen Disziplinen die Chance, mal herauszutreten aus seiner Schatten werfenden Aura. Ein Sprinter wie Bolt hat lange genug die höchsten Weihen der IAAF bei der Gala in Monte Carlo bekommen.

Finanzierung: zwischen Linke und Dutkiewicz

Noch kein deutscher Leichtathlet der nationalen bis internationalen Klasse hat während seiner relativ kurzen Aktivenzeit so gut verdient, dass er/sie für den Rest des Lebens versorgt ist. Weltweit schaffen das nur Wenige, Usain Bolt zum Beispiel, wohl auch Mo Farah, früher Marion Jones – bis sie ihre durch Betrug gescheffelten Millionen ihren Anwälten überlassen musste.

Der Semenya-Paragraf

Nichts schlägt dem Weltverband der Leichtathleten (IAAF) derzeit so aufs Gemüt wie: die bereits drei Jahre andauernde Suspendierung des russischen Verbands. Von dem sind Leichtathletinnen betroffen, deren Organismus auf natürlichem (!) Weg überdurchschnittlich mehr vom männlichen Geschlechtshormon Testosteron produziert.

Haben wir Deutsche ein DL-Problem?

Am 4. Mai beginnt die 9. Saison der Diamond League (DL), der so genannte Premium circuit des Weltverbands der Leichtathleten (IAAF). Jedoch, seit dem DL-Start vor acht Jahren logierte sie nicht in einmal in Deutschland.

Wildwechsel

Nach der Sitzung des IAAF-Council Anfang März frohlockte Präsident Seb Coe vollmundig: „Niemals zuvor in der Geschichte unseres Sports haben wir so viele monumentale Entscheidungen an einem einzigen Tag getroffen“.

Leichtathletik-News

Deutschland, Europa u. Welt

Hier haben wir die News-Feeds von leichtathletik.de, der IAAF und der EA eingebunden. Dies bietet einen Überblick über die aktuellen Meldungen zur Leichtathletik.

 

Leichtathletik-Termine

In unseren Terminkalender können alle Verbände, Vereine und Veranstalter ihre gesamten Wettkämpfe, Sportveranstaltungen und Meisterschaften einpflegen lassen. Dieser Service ist kostenfrei. So können sich alle Leichtathletik-Freunde über bevorstehende Veranstaltungen informieren.

Links zur Leichtathletik

Die Kontaktdaten zu den wichtigen Bundes- und Landesorganisationen, zu den internationalen Verbänden wie IAAF und EAA, zu weiteren internationalen Fan-Organisationen und zu interessanten Informationsquellen zum Thema Leichtathletik sind hier zu finden.


Werde auch du Mitglied bei den FREUNDEN!

Wir unterstützen mit unseren 1.100 Mitgliedern die Jugend-Leichtathletik und fördern durch Einnahmen aus Beiträgen, Spenden und den Erlösen aus diversen Aktionen Nachwuchprojekte mit mehreren zehntausend Euro jährlich.


Unsere Förderrichtlinien

Anträge für das kommende Kalenderjahr müssen jeweils bis zum 15. Oktober an die FREUNDE der Leichtathletik (Geschäftsstelle Alfred Maasz, Am Steinlein 2b, 97753 Karlstadt) gerichtet werden.


Neuigkeiten von den FREuNDEN

Neuigkeiten aus dem Verein oder der Leichtathletikszene sind hier schnell zu finden!

BLV-Präsident Philipp Krämer 40 Jahre Mitglied

Jedes Jahr haben wir zahlreiche Jubilare in den Reihen unserer Mitglieder. Einer von ihnen ist in diesem Jahr der Präsident des Badischen Leichtathletikverbandes. Über die vier...

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Wir laden hiermit zur ordentlichen Mitgliederversammlung unseres Vereins am Samstag, den 03. August 2019, 14.00 Uhr ins Olympiastadion Berlin ein. Der Raum befindet sich in der...

Meeting „Supporter-Organisationen“ mit EAA in Glasgow

Im Rahmen der Hallen-Europameisterschaften in Glasgow fand auch (wieder) eine Besprechung zwischen der EAA (European Athletics Organisation) und den Vorständen der...

Hier schreibt Michael Gernandt, FREUNDE-Mitglied und langjährige Sportchef der Süddeutschen Zeitung, regelmäßig seine Kolumne. Als einer der angesehensten Leichtathletik-Journalisten in Deutschland und ehemaliger Sprinter ist Michael Gernandt als echter Insider zu bezeichnen. In seiner Kolumne nimmt er kein Blatt vor den Mund.