Die diesjährige Auflage des Deutschen Leichtathletik Verbandes „Pole Vault Youth Camp`s“ konnte wieder zahlreiche Athlet*innen sowie Heimtrainer*innen aus ganz Deutschland begrüßen.  

 

FREUNDE fördern den Stabhochsprung                                                           

Dank der partnerschaftlichen Unterstützung durch die FREUNDE der Leichtathletik e.V.  konnte eine Verwirklichung am Bundesstützpunkt Potsdam zustande kommen. Auch der AOK Nord-Ost, Sportgeräte Hersteller Vennekel und Siebdruckmanufaktur Pulver&Blei sei gedankt.

Das Camp setzte an Trainingsgrundlagen, weiterführenden Trainingsinhalten und speziellen Methoden an. Alle Teilnehmer*innen konnten sich an entsprechenden Stationen und Übungen ausprobieren. Laufkoordination, Springen mit flexiblem und starrem Stab, Schwungelemente an Reck und Tau, Techniksprünge an der Anlage, Einstich/Absprung und Turnen waren hier Elemente des Programms.

 

Praxis und Theorie im Einklang gestalteten das Camp

Ergänzt wurden die praktischen Übungsreihen durch theoretische Vorträge und Gruppengespräche.  Trainingsprozesse, Videoanalysen, Stabherstellung/Materialbeschaffenheit sowie Einblicke in die Trainingssteuerung von der U18 Youth Olympic Games Goldgewinnerin Leni Freyja Wildgrube, hatten hier ihren Schwerpunkt.

So konnte der Deutsche Leichtathletik Verband im Rahmen der drei Tage viele, neue, und interessante Stabhochsprunggesichter beim Training beobachten. Trainerkolleg*innen sowie Athletengruppen hatten die Chance sich neu zu orientieren, fortzubilden und für ein erfolgreiches Stabhochsprungjahr 2019 vorzubereiten.

Alles weitere zu den Förderprojekten der FREUNDE können Sie hier finden.