Große Ehre für FREUNDE-Vorstandsmitglied und den Pressewart der westfälischen Leichtathleten im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen. Der Vorstand gratuliert seinem Vorstandskollegen Peter Middel ganz herzlich zu dieser hohen Auszeichnung.

Für seine Verdienste im öffentlichen Leben hat ihm der Bundespräsident das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Im Rahmen einer Feierstunde in Dortmund, am 07. Mai 2018, hat Peter Middel von Oberbürgermeister Ullrich Sierau, die hohe Auszeichnung erhalten.

Peter Middel engagiert sich seit 44 Jahren ehrenamtlich in den verschiedensten Funktionen unseres Sports und ist damit auch der dienstälteste Leichtathletik Funktionär im Deutschen Leichtathletik-Verband. Fachkundig, kompetent und zuverlässig berichtet er in Zeitungen, Fachorganen und Internet über internationale, deutsche, westdeutsche und westfälische Meisterschaften. Athleten, Veranstalter und Leser schätzen seine Objektivität und Freundlichkeit. Bei jeweils zwei Welt- und Europameisterschaften war er auch bei der Pressebetreuung im Einsatz. Hinzu kommen viele Deutsche Meisterschaften, bei denen er die Hauptamtlichkeit des DLV in der Pressearbeit maßgeblich unterstützt hat.

Den Verein TSC Eintracht Dortmund führte er als langjähriger Abteilungsleiter bzw. als stv. Abteilungsleiter Leichtathletik. Seit 1971 leitet Peter Middel die Pressearbeit der Dortmunder Leichtathleten und als Mitbegründer des Parklaufs im Westfalenpark Dortmund > Rund um den Fernsehturm < war er auch noch beim 50. Jubiläumslauf als aktiver Organisator tätig. 

Ein wertvoller Vorstandsmitarbeiter ist er auch bei den Freunden der Leichtathletik, die immer wieder von seiner guten Recherche und der Außendarstellung profitieren.

Besondere Verdienste hat sich Peter Middel auch im sozialen Engagement um den blinden Läufer Werner Rathert erworben, den er bei vielen Läufen und Marathonläufen, während des Laufens verbunden mit einer Leine, zu spektakulären Ergebnissen geführt hat. Später noch als Fahrradbegleiter, da Werner Rathert zu schnell wurde. Sein Engagement und seine ehrenamtliche Mitarbeit gilt auch der Kirchengemeinde St. Georg, die mit den Gemeinden Herz-Jesu und St. Clara in Dortmund im Pastoralverbund aufgegangen sind.

Sein hohe sportliche Raputation zeigen auch die Auszeichnungen die Peter Middel in seiner bisherigen Laufbahn erhalten hat. Die Ehrennadel in Silber und Gold und den Ehrenring des FLVW, Ehrennadel in Silber und Gold und den Ehrenschild des DLV.

Im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen genießt Peter Middel eine große Anerkennung. Dem VLA gehört er seit 44 Jahren an und es gibt auch noch keinen Gedanken ans Aufhören, denn sein Elan ist ungebrochen.